Einladung zum 13. Deutschen Lungentag in Nürnberg

Einladung zum 13. Deutschen Lungentag in Nürnberg

Die weltweite Zunahme von Atemwegs- und Lungenkrankheiten zeigt, dass unsere Lunge ein besonders schutzbedürftiges Organ ist. Mit dem bundesweit stattfindenden Lungentag soll die Bevölkerung über die Möglichkeiten informiert werden, Atemwegs- und Lungenkrankheiten vorzubeugen und ein Fortschreiten bestehender Erkrankungen aufzuhalten. Dazu finden in zahlreichen Orten Deutschlands öffentliche Informations- und Fortbildungsveranstaltungen statt. Wie auch hier in Nürnberg:

Die Selbsthilfegruppe COPD, das Klinikum Nürnberg und die Praxis „Physiotherapie & Massage“ Linz-Bruckelt lädt Interessenten im Rahmen des 13. Deutschen Lungentages

am 2. Oktober 2010 – ab 10:00 Uhr
Karl-Bröger-Zentrum
Karl-Bröger-Str. 9
90459 Nürnberg

ein, sich über Lungenkrankheiten zu informieren. Weitere Aktionen sind kostenlose Lungenfunktionstests, Blutdruck- und Blutzuckermessungen. Des Weiteren findet eine Ausstellung verschiedener Herrsteller statt.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Programmvorschau:

Ab 10:00 Uhr Besuch der Ausstellung

10:30 Uhr: Begrüßung

OA Dr. med. Dieter WÜRFLEIN:
COPD
Unterschiede Asthma, chronische (obstruktive) Bronchitis und Lungenemphysem.

Prof. Dr. med. J.H. FICKER:
Seltene Lungenerkrankungen
Fibrose, Pulmonale Hypertonie, Bronchiektasen …

OA Dr.med. M. WAGNER:
Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
Versteckte Ursache von COPD/Lungenemphysem
Gendiagnostikgesetz – Was ist neu?

12:00 Uhr: Pause & Imbiß – Besuch der Ausstellung

Frau D. LINZ-BRUCKELT:
Atemtherapie
Wie funktioniert Atemtherapie und welchen Nutzen hat der Patient.

Dr. med. M. URLBAUER:
Raucherentwöhnung
Rauchverzicht als entscheidende Maßnahme einer erfolgreichen Therapie

Dr. med. E. RÖSSNER:
Das Schlafapnoe-Syndrom
Auswirkungen der Schlafstörungen auf Gesundheit und Lebensqualität

Besuch der Ausstellung

ca. 14:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und Anmeldung:

Selbsthilfe COPD Nürnberg
Kurt Samsel
Wettersteinstr. 51
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 – 98 91 692
info@selbsthilfe-copd.de
www.selbsthilfe-copd.de